Creative Hub

Metallo Dolce

CYM M1 w 4x3

„Metallo Dolce“ heissen Lampenschirme aus ultradünnen, biegsamen Messingblättern. Sie strahlen eine Leichtigkeit aus, die beim Menschen wie bei der Umwelt nichts als Wohlgefühl auslöst: Diese Lampen fallen niemandem zur Last. Weder beim Anschauen, noch beim Materialverbrauch oder beim Transport. Zugleich sind sie so robust und haltbar, wie es das gewählte Material verspricht.

Diese Lampen strahlen eine Leichtigkeit aus, die bei Mensch und Umwelt nichts als Wohlgefühl auslöst.

Der Kopf hinter Metallo Dolce ist der Designer Giulio Parini. Er gewann mit dem Projekt den Bally Award "Artist of the year" – und startet mit dem erhaltenen Fördergeld sein Unternehmen. Es zielt darauf abzielt, intelligente und verantwortungsbewusste Lösungen für die Lichtdesignindustrie mit Hilfe einer speziellen Schnitztechnik auf dünnen Blechen herzustellen. Die Entwürfe sind das Ergebnis eines kurzen und einfachen Produktionsprozesses: Das Überflüssige wird entfernt und lässt Raum für poetische Formen.

Mittlerweile will Parini den Sprung über die Schweizer Grenze wagen und seine Lampenschirme auch in Frankreich und Italien anbieten. Weitere Leichtgewicht-Produkte sollen folgen. Drei Kerzenständer sind bereits hinzugekommen.

www.metallodolce.com

Verwandte Themen


Nächstes Projekt
Diiis Designstudio
BUKA Diiis 05 web