Creative Hub

Frottee di Mare

160822 Team Atelier web

Das junge Label Frottee di Mare bringt Farbe ins Bad und an den Strand. Die Künstlerin Nina Hebting aus Zürich entwickelt Zeichnungen für Badetücher und verwebt so wortwörtlich Kunst mit einem Alltagsprodukt. Das Ergebnis sind einzigartige Frotteetücher, die sowohl als Bild an der Wand als auch im Badezimmer einen guten Eindruck machen.

Hier wird Kunst mit einem Alltagsprodukt verwoben. Im wahrsten Sinne.

Nina Hepting zur Seite steht ihr Partner Jan Leu. Der Designer liebt es, aus alltäglichen Dingen etwas Besonderes zu machen. Bei Frottee die Mare werden die Motive gewebt und nicht gedruckt – und überraschen deshalb beidseitig. Benannt nach italienischen Küstenstädten, sorgen sie für eine frische Meeresbrise zuhause.

Die hochwertigen Tücher werden in einem Familienbetrieb in Österreich produziert. Erhältlich ist die Kollektion von Frottee di Mare über den hauseigenen Online Shop sowie in ausgewählten Geschäften.

www.frotteedimare.ch

Verwandte Themen


Nächstes Projekt
EARLYBIRD SKIS
EARLYBIRD