Creative Hub

Creative Business Cup 2019 Switzerland: Wurm gewinnt!

Creative Business Cup Gewinner WormUp web
 —  Medienmitteilung

Das Zürcher Startup-Unternehmen WormUp gewinnt die Schweizer Vorausscheidung des internationalen Creative Business Cups 2019 und qualifiziert sich zur Teilnahme an der Endausscheidung im Juli in Kopenhagen.

Das Team von WormUp setzt sich an der Schweizer Vorausscheidung mit ihrem Kompostiersystem für den Hausgebrauch gegenüber fünf Finalisten (und weiteren rund 20 Mitbewerbern) durch und vertritt die Schweiz am 1. und 2. Juli 2019 am Finale des internationalen Creative Business Cups in Kopenhagen. “Uns hat überzeugt, dass die Idee einfach und effizient ist” begründet Regula Staub, Geschäftsführerin des Creative Hub, den Jury-Entscheid. “Zuspruch und Bestätigung von aussen sind wichtig für uns Unternehmer, gerade wenn wir wieder mal eine Durststrecke durchqueren” schmunzelt Erich Fässler, Mitgründer von WormUp. “Und”, so Fässler weiter, “der Creative Business Cup gibt uns zusätzliche Visibilität gegenüber unseren
Kundinnen und Kunden und auch gegenüber Investoren, was für uns Startups sehr wichtig ist”.

Olympiade der Kreativwirtschaft

Der Creative Business Cup findet 2019 zum neunten Mal statt, wird als Olympiade der Kreativwirtschaft gehandelt und ist eine globale Initiative, welche nicht nur Startups aus der Kreativbranche beleuchtet, sondern diese untereinander und mit Investoren und Medien vernetzt. In der Schweiz wird der Anlass durch den Creative Hub organisiert, welcher seinerseits die Schweizer Kreativindustrie mit Knowhow, Vernetzung und Visibilität fördert. Das Gewinnerteam von WormUp reist im Juli nach Kopenhagen, wo es im Wettbewerb mit zahlreichen Startups aus der ganzen Welt steht. Dem Gewinnerteam winken rund Euros 7’000 als Prämie, die Promotion der Geschäftsidee und die Gelegenheit, sich international zu vernetzen.


Nächster Artikel
Creative Business Cup 2019 Switzerland: Worms are winning!
Creative Business Cup Gewinner WormUp web