Creative Hub

Varia Instruments – Mission erfüllt

DSC03118 web
 —  News

Letzte Woche hat Varia Instruments zum Launch ihres neuen DJ-Mixers geladen: Nach einer mehr als einjährigen Entwicklungsphase ist das finale Produkt auf dem Markt. Der Creative Hub hat Simon Schär und Marcel Schneider, das Team hinter Varia Instruments, während eines Jahres auf ihrem Weg mit Coaching begleitet. Zum Abschluss des Coaching-Jahres schauen wir nochmals zurück und in die Zukunft.

Team Varia Instruments kam mit einer klaren Mission in das Coaching: Mit ihrem RDM20 hatten Simon und Marcel bereits erfolgreich einen DJ-Mixer auf den Markt gebracht. Mit dem grossen Bruder, dem RDM40, wollten sie nun quasi auch die Luxusklasse anbieten und ihre Produktpalette um einen Club-Mixer ergänzen. Der Creative Hub unterstützte die beiden dabei vor allem in Marketing- und Finanzplanungsfragen, half ihnen aber auch, ihre eigenen Skills zum Beispiel mit InDesign oder ihren visuellen Auftritt weiterzuentwickeln.  

Über die Entwicklung ihres Produktes führten Varia Instruments unter dem Titel «Mission RDM40» in einem Webblog öffentlich Buch und liessen so die Community am Entstehungsprozess teilhaben. Das Varia Instruments dabei vieles richtig gemacht hat, zeigt nicht nur das kontinuierliche, positive Echo der Szene. Auch Pro Helvetia hat 2020 Varia Instruments mit einer weiteren Förderung unterstützt.

 Im Oktober war es dann soweit: Der neue Mixer kam auf den Markt und der Vorverkauf war ein Erfolg. Und das musste natürlich gefeiert werden: Trotz Restriktionen und Reglementierungen im Hinblick auf COVID-19 konnte am 15. Oktober auf den Launch des Mixers in Bern angestossen werden. Zuerst im familiären, intimen Rahmen mit allen, die das Team Varia Instruments im Verlauf der Jahre unterstützt hatten, später wurde der Anlass dann geöffnet und es kamen neugierige Gäste aus Zürich, Lausanne, Neuchâtel vorbei: Ein richtiger Treffpunkt für die Schweizer Audioszene.

Das Fazit nach dem einjährigen Coaching: Mission erfüllt. Das neue Produkt ist auf dem Markt, Varia Instruments besser aufgestellt denn je. Ruhiger wird es aber bei den beiden Bernern nicht, so Simon Schär: «Eigentlich wäre jetzt die Phase der aktiven Promotion. Das heisst: Gezielt Grossstädte bereisen um dort Kunden, Clubs und Interessenten zu besuchen. Da dies ja aber im Moment nicht möglich ist, konzentrieren wir uns vorerst auf die Produktion der bestellten Geräte. Ideen haben wir viele, Projekte stehen Schlange. Langeweile ist also nicht in Sicht.» 

Varia Instruments Launch Event

DSC03119 web
DSC03135 web

Nächster Artikel
Streax an der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT 2020 in Berlin
esb2 web