Creative Hub

Creative Hub an der Yangtze River Delta International Cultural Industries EXPO 2019

YRDICIE Blog
 —  Event
  • Percy Photo
    Percy Chen
    Junior Project Manager Art-Science swissnex China

Im November dieses Jahres wurde der Creative Hub zur Yangtze River Delta International Cultural Industries EXPO (kurz YRDICIE 2019) nach Shanghai eingeladen, um dort in einer Keynote die Schweizer Kreativwirtschaft vorzustellen. swissnex China begleitete Regula Staub vom Creative Hub während dieser Tage beim Besuch des China Industrial Design Museums und der YRDICIE 2019.

Einige Worte über swissnex China

swissnex China ist das Wissenschaftskonsulat der Schweiz in China, das Brücken baut, indem es die beiden Länder in Bereichen wie Bildung, Forschung und Innovationsförderung verbindet. swissnex wirkt über Grenzen hinweg und bietet eine Plattform zur Förderung von Kollaborationen und Kreativität, um so Forschung und Innovation voranzutreiben.

swissnex ist ein globales Netzwerk, das in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation die Schweiz international verbindet. Die Mission ist, Reichweite und Wirkung seiner Partnerorganisationen im internationalen Austausch von Wissen, Ideen und Talenten zu unterstützen.

Das China Industrial Design Museum

Das China Industrial Design Museum befindet sich in einem Aussenquartier Shanghais und ist ein verstecktes Juwel. Es zeigt die ganze Geschichte der technologischen und industriellen Entwicklungen der Grossstadt. Im Betrachten der ausgestellten Gegenständen wiederspiegelt sich auch der unglaublich schnelle Aufstieg von einem einstigen kleinen Fischerdorf zur heutigen Megacity. Das Museum verfügt über mehr als fünfhundert Ausstellungsobjekte, von altmodischen Fahrrädern, Radios, Elektroventilatoren, Kameras bis hin zu Lastwagenmotoren.

Das Treffen zwischen Creative Hub und China Industrial Design Museum verlief sehr positiv. In vieler Hinsicht bilden die industriellen Entwicklungen und die kreativen Innovationen eine Symbiose. Beide treiben sich gegenseitig voran und helfen sich zu perfektionieren. Der Besuch im Museum war eine grossartige Gelegenheit, mehr über Shanghai aus der chinesischen Perspektive zu erfahren.

Über YRDICIE 2019

Am 22. und 23. November besuchten swissnex China und Creative Hub gemeinsam die YRDICIE 2019. Als Vertreterin des Creative Hub, präsentierte Regula in einer Keynote die Trends in der Schweizer Kreativwirtschaft sowie die Mission des Creative Hubs. Die Erkenntnisse waren für alle Teilnehmenden spannend, denn selten erhält das Publikum Informationen über die Schweizer Kreativwirtschaft aus erster Hand. Die Stärke und Innovationskraft der Schweizer Kreativwirtschaft beeindruckte viele Zuhörer.

Die EXPO will die wichtige Rolle von Shanghai bei der Öffnung Chinas zur Welt nutzen und die Entwicklung des ganzen Yangtze River Deltas unterstützen und voranzutreiben. Die Expo lädt weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Innovation, Kultur, Kreativität und Wissenschaft ein, ihr Schaffen und ihre Produkte zu präsentieren, um so auch die lokale Produktion zu fördern. Die Expo hat mehr als 870 Kultur- und Kunstinstitutionen angezogen, darunter Museen, Bibliotheken, Verlagsgruppen, Kunstgalerien, Designunternehmen, Unternehmen aus dem Showbusiness und dem eSport; Unternehmen aus dem Yangtze River Delta, aus ganz China, ja aus der ganzen Welt. In den drei Messetagen zog die YRDICIE 2019 rund 128.000 Besucher an. Das Ergebnis waren neu entstandene Kooperationen in einem kumulierten Wert von über 5 Milliarden RMB. 

Darüber hinaus veranstaltete die Expo sieben Business Matching-Events und fünfzehn Foren zu Themenkreisen wie Urheberrecht, Wertschöpfung in der Kreativwirtschaft, Zukunft im Entertainment-Business und so weiter. Das Ziel ist, eine Networking-Plattform zu bieten, um lokale und internationale Unternehmen in Kontakt und Austausch zu bringen.

Wir möchten uns herzlich bedanken bei Regula und Creative Hub für den Besuch in Shanghai und ihre herausragende Keynote. Zum Zeitpunkt dieses Blogs diskutieren Creative Hub und YRDICIE über eine mögliche weitergehende Zusammenarbeit im Jahr 2020. Unabhängig vom Ergebnis dieser Diskussionen konnte der Schweizer Creative Hub das chinesische Publikum überzeugen und wir hoffen, dass der Creative Hub auch in Zukunft wieder nach China zurückkehrt.

Creative Hub @ YRDICIE 2019

2019 11 21 10.30.52
2019 11 21 10.36.23
2019 11 21 11.54.32
2019 11 21 11.56.37
2019 11 21 12.12.02 2
2019 11 21 21.11.21
2019 11 21 21.27.10
2019 11 22 09.59.23
2019 11 22 11.08.03
2019 11 22 16.28.54

Nächster Artikel
Das Swiss Startup Coaching Network: Gemeinsam die Schweizer Start-up Szene fördern!
261119 SSCN 72dpi 2 of 21 web